Der britische Konservativen-Abgeordnete James Haeppey hat einer Sechstklässlerin gesagt, sie solle sich „zurück nach Schottland verpissen“, nachdem die Kleine Schottlands Unabhängigkeit gutgeheißen hatte. Dies teilt die Zeitung „The Independent“ mit.

Der Vorfall ereignete sich bei Heappeys Auftritt an der Millfield School in der Grafschaft Somerset. Der Politiker fragte die Schüler nach ihrer Meinung zur schottischen Unabhängigkeit. Als ein Mädchen sagte, sie würde den Austritt Schottlands aus dem Vereinigten Königreich unterstützen, antwortete Heappey: „Warum verpisst du dich nicht zurück nach Schottland?“

Die Schülerin verließ daraufhin das Zimmer und beschwerte sich bei ihrem Vater, einem Anhänger der Scottish National Party, die sich für die Unabhängigkeit des Landes einsetzt.

Der Abgeordnete hat sich dem Blatt zufolge inzwischen schriftlich entschuldigt. Heappey betonte, er habe nur einen Witz machen wollen.

„Ich habe einen Kommentar gemacht - der nur als Witz gedacht war - er war aber unangebracht und ich entschuldige mich für die Beleidigung“, so Heappey.

Heappy, ehemaliger Major bei der britischen Armee, war 2015 zum Abgeordneten des britischen Parlaments gewählt worden.