Der russische Präsident Wladimir Putin kondolierte dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und der Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich des Todes von Altkanzler Helmut Kohl. Dabei äußerte er seine Bewunderung für den verstorbenen Politiker.
© Sputnik
Ich hatte das Glück, mich mit Helmut Kohl unterhalten zu können. Ich war aus tiefstem Herzensgrunde begeistert von seiner Weisheit und seiner Fähigkeit, selbst in kompliziertesten Situationen ausgewogene, weitsichtige und weitreichende Entscheidungen zu treffen. In Russland wird er als prinzipieller Anhänger freundschaftlicher Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern in Erinnerung bleiben, der einen immensen Beitrag zur Stärkung der bilateralen Partnerschaft und guten Nachbarschaft geleistet hat.
In diesen Worten brachte Wladimir Putin in seiner Kondolenzadresse an Deutschlands Bundespräsidenten und die Kanzlerin sein Beileid zum Ausdruck.

Der Präsident der Russischen Föderation kondolierte den führenden deutschen Spitzenpolitikern anlässlich des Ablebens eines, wie er es formulierte, besonders angesehenen Staatsmannes. Helmut Kohl sei einer der "Patriarchen der europäischen und internationalen Politik" gewesen.

Das russische Staatsoberhaupt unterstrich in seiner Erklärung, dass mit dem Namen dieses herausragenden Mannes auch die wichtigsten Ereignisse der jüngsten deutschen Geschichte verbunden sind. Als langjähriger Bundeskanzler habe Helmut Kohl die Schlüsselrolle bei der Beendigung des Kalten Krieges und der deutschen Wiedervereinigung gespielt.