© Reuters
Sicherheitskräfte der irakischen Regierung feiern die Ankündigung von Premierminister Haider al-Abadi, dass der IS in Mosel besiegt sei, Mossul, 10. Juli 2017.
Nach dem Sieg der irakischen Armee und der Koalition in Mossul, warnt das US-MIlitärkommando vor dem Erstarken eines moderneren "Islamischen Staates", dem IS 2.0. Um das zu verhindern, müsse vor allem die irakische Regierung ihre Politik ändern.

Die ursprüngliche Entstehung des IS sei vor allem auf das Versagen der irakischen Regierung zurückzuführen. Ein Bewusstsein für den eigentlichen Grund der Krise in der Region besteht weder beim US-Militär, noch in der US-Politik.