Der russische Auslandsfernsehsender RT startet die Ausstrahlung einer neuen politischen Talkshow mit dem ehemaligen Ersten Minister von Schottland, Alex Salmond, als Moderator.
© RT
Ex-Ministerpräsident Schottlands kündigt wöchentliche Sendung bei RT an
Während der wöchentlichen Diskussionssendung "Alex Salmond Show" wird der Moderator mit seinen Gästen politische Ereignisse, die Unterhaltungsindustrie und das Neueste aus der Sportwelt besprechen und auch die Zuschauer mit seinen politischen Gegnern und Freunden vertraut machen. In dieser Show plant der ehemalige Politiker, Persönlichkeiten hinter der Maske der öffentlichen Personen kennenzulernen. Dabei habe er kein Interesse an der Statistik oder daran, Menschen beim Lügen zu ertappen, teilte Alex Salmond im RT-Hauptquartier in London mit. Salmond war von 2007 bis 2014 als Erster Minister Schottlands tätig.