Der Außenminister der russischen Förderation bezeichnet die neueste Ausweisung von russischen Diplomaten aus 18 EU-Ländern sowie aus den Ländern USA, Kanada, Ukraine, Albanien, Mazedonien und Norwegen und durch die die NATO im Zusammenhang mit der Propagandakampagne Namens "Skripal" zu Recht als eine Unverschämtheit.

Lawrow
© Sputnik
Russlands Außenminister Sergej Lawrow
Ein kleiner Rückblick an dieser Stelle: Die gesamte Skripal-Affäre beruht auf eindeutigen Lügen um Russland etwas in die Schuhe zu schieben, was westliche Geheimdienste höchstwahrscheinlich selbst begangen haben. Es ist ein weiterer Versuch des US-gesteuerten Establishments Russland für Dinge zu bezichtigen, die sie selbst begehen. Wie unsere geneigten Leser wissen, ist das die typische Vorgehensweise von psychopathischen Individuen, insbesondere in politischen Postionen der Macht.

Lawrow führte weiter aus:
"Darauf werden wir antworten, seien Sie versichert, weil niemand eine solche Unverschämtheit auf sich sitzen lassen will. Und wir werden das auch nicht tun"

- Sputnik
Dabei betonte der Außenminister:
dass die regierenden Eliten im Westen die Stimmen aus der Bevölkerung nicht hören.

- Sputnik
Er erwähnte auch eine Umfrage von der deutschen Zeitung die Welt, wonach mehr als 80 Prozent der deutschen Bürger (ganz im Gegensatz zu dem US gesteuerten politischen Establishment) gegen neue Sanktionen gegen Russland sind:
"Heute haben wir einen Beitrag der Zeitung, Die Welt' gezeigt, die eine Umfrage durchgeführt hat, um herauszufinden, ob die Menschen für neue Sanktionen gegen Russland sind. Mehr als 80 Prozent sprachen sich dagegen aus", so Lawrow weiter; "Also sollte man die Mechanismen der direkten Demokratie etwas öfter anwenden."

- Sputnik
Lawrow wurde noch deutlicher und verdeutlichte, dass Erpressung die einzige Sprache ist, die die USA auf der Welt sprechen.
"Das (die Diplomatenausweisung - Anm. d. Red.) ist das Resultat eines kolossalen Drucks, einer kolossalen Erpressung, die Washington jetzt als Hauptinstrument in der Weltarena dient."

- Sputnik