Colin Tremain next to the sinkhole

Colin Tremain neben dem Erdfall
Ein riesiger Erdfall tat sich auf einer Farm in der Nähe von Rotorua auf, nachdem Regenfälle am Sonntag den Regenrekord für die Gegend gebrochen hatten.

Der Erdfall war etwa 200 Meter lang, 30m breit und 20m tief, sagte Farm Manager Colin Tremain.

Er geht an einer Verwerfungslinie entlang und wurde von einem Mitarbeiter der Farm entdeckt, der am Montagmorgen als Erstes hinausging um die Kühe zu holen.

Es ist der neunte größere Erdfall mit mindestens 10 Meter Tiefe auf der Farm, sagte Mr. Tremain.


Mr. Tremain sagte, er würde einen Zaun darum machen, weil es Zeitverschwendung wäre ihn aufzufüllen.

"Es gibt einen Weiteren auf der anderen Seite, den ich während des Regens beobachtete. Riesige Mengen Wasser gingen hinein und er füllte sich nicht einmal mit Wasser auf, es ging geradewegs durch den Boden."

Der Erdfall könnte sogar noch größer werden, weil es bereits einen Riss gab, der sich von 400 auf 500 Meter verlängerte, sagte Mr. Tremain.

Auf die Farm fielen am Sonntag 146 Millimeter Regen innerhalb von 24 Stunden.

Laut NIWA hatte Rotorua am Sonntag zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr mit 51,8mm Regen offiziell seine regnerischste Stunde, und insgesamt 167,8mm Regen, der zwischen 4:00 Uhr früh am Samstag und 18:00 Uhr am Sonntag gefallen ist.