Am Mittwochmittag ist in Oberhausen ein etwa zwei Jahre altes Kind auf einem Gehweg gefunden worden. Die Polizei ermittelt was passiert ist.
blaulicht symbolbild, polizei symbolbild
© picture alliance, dpa
Oberhausen - Ein Kleinkind ist in Oberhausen verletzt auf einem Gehweg vor einem Mehrfamilienhaus gefunden worden. Vermutlich sei der ein Jahr und elf Monate alte Junge bei einem Sturz verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Kriminalpolizei ermittele nun, ob das Kind möglicherweise aus einem Fenster im ersten Stock gestürzt ist und warum. Zu den näheren Umständen des Vorfalls machte die Polizei am Dienstag keine Angaben.

Das Kind war mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Es bestehe keine Lebensgefahr. Der Vorfall hatte sich am Mittag ereignet.

Das Nachrichtenportal "nrw-aktuell.tv" hatte zuvor berichtet.

dpa