Lotus-Phänomen China
© 56.com
Standbild aus dem Video.
Sichuan (China) - Derzeit sorgen Filmaufnahmen aus einem chinesischen Dorf für Aufsehen und Rätselraten, aus welchen ein ungewöhnliches Phänomen in einem Fluss zu sehen ist. Offenbar vom Grund eines Flusses steigen blumenförmige weißliche Gebilde an die Oberfläche und breiten sich hier sich bis auf eine bestimmte Größe nach und nach aus.

Zugleich scheint in der Mitte dieser immer ähnlichen blumenartigen Muster eine Art Ölfilm zu erscheinen, der jedoch einhergehend mit der Ausbreitung der "Blüten" schwindet.

Laut chinesischen Medienberichten handelt es sich bei dem Fluss um den sogenannten Lotus-Fluss und das Dorf, von dem aus das ungewöhnliche Phänomen beobachtet und dokumentiert wurde, trägt den Namen Lotus-Dorf. Auch sollen ähnliche Erscheinungen in diesem Fluss schon in lokalen Sagen und Legenden überliefert worden sein. Während die einen Beobachter über eine aufsteigende ölartige Flüssigkeit spekulieren, die sich an der Wasseroberfläche derart ausbreitet, zeigen sich andere Anwohner von einem Wunder überzeugt.


Bislang war es uns leider nicht möglich, mehr und Genaueres über dieses Video, das offenbar Ereignisse am 17. und 19. Juli 2012 zeigt, zu erfahren. Aus diesem Grund auch unsere Frage an unsere Leser: Wer kann uns mehr über die Hintergründe dieser Aufnahmen sagen oder uns vielleicht sogar erklären, wie diese Blumenmuster zustande kommen und um was es sich handelt? Wenn ja, dann würden wir uns über eine Mail von Ihnen freuen: redaktion@grenzwissenschaft-aktuell.de

Quellen: 56.com, ntd.tv