© YouTube/Bramon (screen capture)
Ein gigantischer Blue Jet schießt in den Nachthimmel über der brasilianischen Stadt Campina Grande. Das zugehörige Gewitter ist allerdings so weit entfernt, dass sein mächtiger Wolkengipfel kaum über den Horizont reicht: Es tobt zum Zeitpunkt der Aufnahme über einer mehr als 100 Kilometer entfernten Nachbarstadt.

Bei Blue Jets handelt es sich um elektrische Entladungen, die bis zu 25 Kilometer hoch über die Gipfel von Gewitterwolken hinausschießen können. So erreichen sie eine Höhe von bis zu 40 Kilometer über Grund und sind daher wesentlich weiter zu sehen, als das Gewitter darunter. Ein weiteres elektrisches Phänomen sind die sogenannten Red Sprites, die 80 Kilometer hoch in den Himmel schießen können.