dearputin

Ein offener Brief an Präsident Putin von der realitätsbezogenen globalen Gesellschaft
In dieser ersten Live-Radiosendung von Sott.net Deutsch warfen wir einen Blick auf die vielen Missverständnisse und Fehlinformationen über die Rolle Russlands in der Welt. "Wann stoppt die Welt endlich Putin?", wiederholen unsere Massenmedien in ihrer Blindheit und Ignoranz. Aber ist das wirklich die konstruktivste Lösung für unsere weltweiten Probleme? Auf welche Art hilft Russland, die westlichen Mächte in ihrer imperialistischen und manipulativen Expansion in Schach zu halten? Wer kann eine weitere Aufheizung des Pulverfasses, auf dem wir alle sitzen, eindämmen? Schießt sich der "Westen" mit seinen Russland-Sanktionen nicht selbst ins Knie?

In dieser Sendung diskutierten wir die gemeinsame deutsch-russische Geschichte und die möglichen Gründe, warum Russland und sogar Putin persönlich derart von unseren Mainstream-Medien verteufelt werden. Wir analysieren auch, wie die Mächte hinter den U.S.A. Werkzeuge wie TTIP (das Freihandels- bzw. Investoren-Abkommen) und die Presse und Massenmedien für ihre Expansion in den Osten, aber auch in den Süden (Venezuela, Brasilien) einsetzen. Der bei näherem Hinsehen politisch geladene Song Contest 2016 ist ebenfalls ein Beispiel für die vielen Möglichkeiten, die Bevölkerung in eine gewisse Richtung zu lenken.

Unserer Sichtweise auf die politischen globalen Ereignisse stellten wir einen Überblick über 'natürliche' extreme Wetterereignisse gegenüber.

Running Time: 01:29:08

Download: OGG, MP3


Listen live, chat, and call in to future shows on the SOTT Radio Network!