In der neuesten Pressekonferenz des russischen Außenministeriums hat die Sprecherin Maria Sacharowa darauf aufmerksam gemacht, dass nicht gekennzeichnete Hubschrauber IS-Terroristen in Afghanistan mit Waffen versorgen und die NATO zuschaut und darüber schweigt.
Hubschrauber
© AFP
Ein höchstwahrscheinlich reales Symbolbild - US-Kampfhubschrauber Apache in Ostafghanistan, Nangarhar-Provinz

Nach Angaben des russischen Außenministeriums liefern bisher nicht identifizierte Hubschrauber regelmäßig Waffen an die Taliban und den Islamischen Staat (IS) in Afghanistan. NATO-Streitkräfte würden nichts gegen diese Flüge unternehmen.

Den Ausführungen der Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa zufolge, liefern unidentifizierte Hubschrauber regelmäßig Waffen an die Taliban und den IS in Afghanistan. Das teilte sie bei dem wöchentlichen Briefing in Moskau am Donnerstag mit.
Ich würde gerne über die unidentifizierten Hubschrauber sprechen, die die Extremisten in Nordafghanistan unterstützen. Wir machen erneut auf die nicht identifizierten Hubschrauberflüge in Nordafghanistan aufmerksam. Sie liefern Waffen und Munition an Mitglieder des IS sowie an diejenigen Taliban, die mit dieser Terrororganisation zusammenarbeiten.

Bedrückend sei in diesem Zusammenhang, dass es keine Reaktion seitens der Regierung Afghanistans oder der der NATO auf diese Vorgänge gebe, so Sacharowa weiter. Zudem machte sie darauf aufmerksam, dass Moskau diese Aktionen genau verfolgen werde, da diese sich "in unmittelbarer Grenze zu dem Territorium des GUS-Staaten" abspielten.
Die Frage stellt sich, wer hinter diesen Flügen steckt, wer die Terroristen bewaffnet und ihnen heimlich beim Aufbau von Vorposten in der Nähe der südlichen Grenze der GUS-Staaten hilft, und auch warum dies alles im afghanischen Luftraum stattfindet, der unter der Kontrolle des NATO-Kommandos steht", so die Sprecherin des Außenministeriums abschließend.

~ RT Deutsch
Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Hubschrauber von den gewissenlosen Machthabern der westlichen "Wertegemeinschaft" stammen. Das ist die gängige Praxis, die schon so oft und bis zum heutigen Tag von diesen machthungrigen Unipolaristen in unzähligen Ländern durchgeführt wurde. Die eigentlichen Verursacher des Terrors - aka der Tiefenstaat in Ländern wie den USA, Israel oder den NATO Partnern in Europa - sind somit berechtigterweise die Hauptverdächtigen.