#54 chemnitz und die spaltung der gesellschaft
Ein Riss geht durch die Mitte der Gesellschaft: Auf der einen Seite AfD-Sympathisanten, auf der anderen Seite der Mainstream. Beide Seiten werfen sich vor, für die Spaltung verantwortlich zu sein - und beide Seiten scheinen gewissermaßen in getrennten Welten zu leben. Dies wurde besonders deutlich im Zuge der Ereignisse in Chemnitz und der Äußerungen von Hans-Georg Maaßen. Doch was ist hier wirklich los? Was ist passiert? Und warum scheint es unmöglich, noch sachlich über diese Themen zu diskutieren? Darüber sprechen wir in dieser Ausgabe.

Laufzeit: 01:00:52

Download: OGG, MP3


Hören Sie live rein, chatten Sie mit und rufen Sie uns in zukünftigen Shows im SOTT Radio Network an!