Erwärmt sich die Erde nun oder nicht? Um es gleich vorweg zu nehmen, nein sie tut es nicht. Dennoch eine spannende Frage gerade im Anbetracht der Berichte, die in den letzten Tagen veröffentlicht wurden, in denen wir lesen können, dass es zum ersten Mal seit 112 Jahren in Ägypten geschneit hat und es die kälteste Jahreszeit seit 122 Jahren ist. Ähnliche Nachrichten tauchen mittlerweile jedes Jahr auf: Ungewöhnliche, seltene und rekordverdächtige Ereignisse dieser Art sind mittlerweile viel mehr die Norm als nur die Ausnahme und sollten eigentlich, nach den pseudowissenschaftlichen Theorien der sogenannten "Erderwärmung durch Menschenhand", nicht vorkommen. Dabei stellt diese bei weitem nicht vollständige Liste nur einen sehr kleinen Auszug dar!


In Jerusalem
Wissenschaftler versuchen diese Nachrichten zu rationalisieren und leiden dabei anscheinend an kognitiver Dissonanz. Die Zeichen, dass es die Erderwärmung so nicht gibt, sind mittlerweile ziemlich offensichtlich und Sott.net berichtet mittlerweile schon seit vielen Jahren darüber. Ein aufmerksamer Blick genügt und wir stellen fest, dass die Arktis in diesem Jahr - entgegen aller Theorien und Vorhersagen - eine Rekordmenge an Eis zu bieten hat und die Antarktis die kälteste je gemessene Temperatur. Fakt ist, die Erde befindet sich mittlerweile im Griff extremer Veränderungen, was unserer meiner Meinung nach die Hypothese stärkt, dass wir uns auf eine mögliche Eiszeit zubewegen, wie es Wissenschaftler immer wieder andeuten und dass dies wohl eher früher als später Realität werden könnte. Ebenso sprechen die Daten der - wiedermal ungewöhnlichen - sehr geringen Sonnenaktivität als auch die verstärkte Vulkanaktivität dafür. Was jedoch können wir angesichts dieser immer wahrscheinlicher werdenden Tendenz machen? Wie so oft können wir nur aus der Vergangenheit lernen und uns dementsprechend auf Wahrscheinlichkeiten vorbereiten.

Gesellschaftlicher Wandel

Im Gegensatz zu der Abkühlung sind einige soziale Umbrüche im Gange, die als hitzige Tumulte beschrieben werden können (z.B. in Südamerika, Thailand, Ukraine, Frankreich etc.). Vielleicht stellt das eine Kompensation dar, um als symbolische Balance zu dienen. Zumindest ist die Hypothese interessant, dass das Universum und die Objekte in ihm die Menschen beeinflusst und vice versa, oder eine Reaktion auf die Verhältnisse der Gesellschaft sein kann. Wie es Joe Quinn sagte:
Dieser moralische Zerfall breitet sich in der Regel von oben nach unten aus. Das heißt, dass der Zusammenbruch einer Zivilisation immer durch die Existenz einer massiv korrupten und missbräuchlich herrschenden Klasse initiiert wurde, denen es erlaubt wurde den Großteil der normalen Bevölkerung zu "infizieren", bis zu dem Punkt an dem Werte wie Wahrheit und Gerechtigkeit in der Regel ignoriert werden. In diesem Sinne kann wirklich etwas im Angesicht der Tatsache getan werden, dass wir als menschliche Rasse am Rande der kosmischen und klimatologischen Katastrophe stehen. Aber dies müsste eine radikale Beseitigung der psychopathischen Spitze voraussetzen und ein Wiederaufleben der normalen menschlichen Werte unter der Bevölkerung. Da dies jedoch in absehbarer Zukunft eher nicht geschehen wird, empfehle ich Ihnen sich einfach zurücklehnen und sich die Show anzusehen.
© Getty Images
In Israel
Zum Thema Eiszeit können Sie auch die folgenden Artikel lesen:
  • Russischer Wisssenschaftler: Neue Eiszeit beginnt 2014
  • Der Mainstream kann es nicht mehr verschweigen: Schwächster Sonnenzyklus seit 100 Jahren - Forscher befürchten eine neue Kleine Eiszeit
  • Die Eiszeit kommt: Arktisches Eis ist bis zu 60% wieder angewachsen - Spitzenwissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung
  • Die Eiszeit kommt: Gletscher von Himalaya wachsen sogar. Wissenschaftler sind ratlos
  • Die letzte Eiszeit kam in nur SECHS Monaten
  • Eine Eiszeit kann blitzartig beginnen - vor 13.000 Jahren in Europa passiert
  • Ereignisse zur letzten Eiszeit: Polumkehrung, Klimaschwankungen und Vulkanausbruch
  • Sonne löste Kälteperiode aus
  • Künftige Mega-Vulkanausbrüche werden wahrscheinlich zu einer kleinen Eiszeit führen
  • Vom "Verstecken des Abstiegs" bis zum "Verbergen der Pause": Menschengemachte Erderwärmung ist immer noch eine Lüge
  • Eiszeit-Apokalypse
  • Feuer und Eis: The Day After Tomomrrow