Willkommen bei SOTT.net
Mi, 20 Jun 2018
Die Welt für Menschen, die denken

Water

Wasser besteht aus zwei Flüssigkeiten: Ortho- und para-Wasser erstmals getrennt

Wissenschaftlern der Universität Basel und des Hamburger Instituts "Center for Free-Electron Laser Science" ist es erstmals gelungen, die beiden flüssigen Bestandteile des Wassers zu trennen und dabei zu zeigen, dass sie unterschiedliche chemische Reaktivitäten aufweisen können.
Wasser
Gemeinhin geht man davon aus, dass Wsser nur aus einer Flüssigkeit besteht. Dem ist aber nicht so.
Wasser ist nicht gleich Wasser, denn seine Moleküle kommen in zwei verschiedenen Formen mit fast identischen physikalischen Eigenschaften vor. [...]

In einem Wasserglas befinden sich also genau genommen zwei Flüssigkeiten.

~ Grenzwissenschaft-Aktuell
Wie das Team um Prof. Dr. Stefan Willitsch in Basel gemeinsam mit Kollegen aus Hamburg in ihrem neuen Bericht im Fachjournal Nature Communications erläutern:
ist Wasser chemisch betrachtet ein Molekül, in dem ein einzelnes Sauerstoffatom mit zwei Wasserstoffatomen verknüpft ist. "Weniger bekannt ist, dass Wasser auf molekularer Ebene in zwei unterschiedlichen Formen (sog. Isomeren) existiert. Die Unterscheidung liegt in der Orientierung der Kernspins der beiden Wasserstoffatome. Je nachdem, ob die Spins der beiden Wasserstoffkerne im Molekül gleich oder entgegengesetzt ausgerichtet sind, spricht man von ortho- oder para-Wasser.

~ Grenzwissenschaft-Aktuell

Bulb

RT erhält exklusiven Zugang zur Residenz von Kim Jong-un bei Gesprächen mit Lawrow

Kim Jong-un Privatdomizil

Kim Jong-uns Schwester öffnet die Tür...
RT erhielt vor kurzem exklusive Einblicke in das Privatdomizil von Kim Jong-un, nachdem der RT-Journalist Ilja Petrenko als einziger Korrespondent zu den Gesprächen zwischen dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem nordkoreanischen Führer eingeladen wurde.
Die Führung in Pjöngjang hatte Petrenko auch keine Restriktionen auferlegt, weshalb es ihm freistand, zu filmen, was er wollte. Wie Petrenko später berichtet, wurden den Journalisten vorher allerdings die Mobiltelefone abgenommen. Anschließend fuhren sie jenem Mercedes hinterher, in dem Lawrow saß.

"Wir hatten keine Ahnung, wo wir hinfuhren, und der Fahrer sprach weder Englisch noch Russisch", sagt Petrenko.
Je weiter wir reisten, desto weniger Leute waren auf den Straßen draußen zu sehen, bis die Straßen, auf denen wir fuhren, völlig leer waren, obwohl es keinen Polizeikordon gab.
Im Video kommentiert er: "Diese Gegend hier ist völlig verlassen und es sieht so aus, als würden wir etwas näher kommen, das wie ein Palast aussieht."

~ RT Deutsch

Candle

Flensburg: Messerstecher in IC-Zug soll ein Flüchtling gewesen sein

Gestern Abend kam es zu einem Übergriff in einem IC-Zug in Flensburg, der von Köln startete. Dort soll ein junger Mann - mittlerweile soll es sich dabei um einen 24jährigen Mann aus Eritrea handeln - einen Streit verursacht haben. Bei dem Streit wurde von dem Täter ein Messer gezogen und zwei Menschen verletzt. Eine zufällig anwesende Polizistin versuchte mit dem Täter zu verhandeln, wurde dann aber selber angegriffen, worauf sie den Täter mit ihrer Dienstwaffe erschoss.

flensburg
© Sebastian Iwersen/Nordpresse Mediendienst
Der von einer Bundespolizistin in einem Zug in Flensburg erschossene Messerstecher war nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein junger Mann aus Eritrea. Der 24-Jährige sei nach den Ermittlungen im September 2015 als Flüchtling über Österreich nach Deutschland eingereist, hieß es in Sicherheitskreisen. Die Sicherheitsbehörden haben demnach bisher keine Anhaltspunkte für einen terroristischen Hintergrund der Tat.

[...]

Am Mittwochabend soll der Mann einen Fahrgast und eine Polizistin mit Messerstichen verletzt haben, wie die Polizei zuvor mitgeteilt hatte. Die Beamtin, die nach dpa-Informationen in dem Zug mitreiste, erschoss den Täter. Nach bisherigen Erkenntnissen habe die 22-Jährige ihre Dienstwaffe eingesetzt, hatte die Polizei zuvor mitgeteilt.

- Stern
Zu dem Tathintergrund ist noch nichts bekannt und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und Kripo sind angelaufen.

Bomb

Eskalation? USA verhängt Strafzölle gegen EU - Brüssel kündigt Vergeltung an

Nachdem die USA vor der Frist am Freitag keine Konzession von ihren Handelspartnern in der EU erhalten konnte, sollen jetzt um Mitternacht (Freitag, 4:00 GMT) Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte (25 Prozent auf Stahlimporte sowie zehn Prozent auf Aluminiumimporte) aus Kanada, Mexiko und der Europäischen Union in Kraft treten.
Trump
Der US-Handelsminister Wilbur Ross verkündete am Donnerstag darüber hinaus:
"Wir freuen uns auf weitere Verhandlungen, sowohl mit Kanada als auch mit Mexiko als auch mit der Europäischen Kommission, weil es noch andere Probleme gibt, die gelöst werden müssen."
Auch EU-Handelskomissarin Cecilia Malmström konnte keine Kehrtwende bei den Amerikanern bewirken. Der deutsche Wirtschaftsminister zeigte sich bis zuletzt optimistisch, dass er doch noch einen weiteren Aufschub bewirken könne.

~ RT Deutsch
Als nächstes könnte die europäische Automobilindustrie - und dabei besonders die deutsche Automobilindustrie - Strafzölle erhalten:
Derweil prüfen die USA noch, ob ebenfalls höhere Importzölle auf europäische Automobile erlassen werden. US-Präsident Donald Trump hatte besonders die deutsche Automobilindustrie kritisiert. Auf Twitter kündigte Trump an:
"Es gibt bald gute Nachrichten für unsere großartigen amerikanischen Automobilarbeiter. Nach vielen Jahrzehnten, in denen wir Arbeitspätze an andere Länder verloren haben, habt Ihr lange genug gewartet!"
Die ersten Zölle wurden im März angekündigt, nachdem Präsident Trump sagte, dass die USA im internationalen Handel benachteiligt würden:
"Die Menschen haben keine Ahnung, wie schlecht unser Land von anderen Ländern behandelt wurde. Von Leuten, die uns vertreten, die keine Ahnung hatten."
~ RT Deutsch

Gold Seal

Zensur: ABC kündigt Serie "Roseanne" wegen einem Tweet des Serienstars Roseanne Barr

Viele kennen sie vielleicht, die einst sehr erfolgreiche Sitcom-Serie namens Roseanne aus den 90iger Jahren. Mittelpunkt in dieser Serie ist die Familie Conner und das Familienoberhaupt und Mutter Roseanne, gespielt von Roseanne Barr. In der Serie werden alltägliche amerikanische Probleme humoristisch angesprochen und unkonventionell gelöst. Und in diesem Jahr im März - nach zwanzig Jahren Pause - begann die Ausstrahlung der zehnten Staffel auf dem Sender ABC. Doch die Serie wird nicht mehr lange ausgestrahlt, nicht dass es keine Zuschauer gibt, ganz im Gegenteil, sondern weil sich die Hauptdarstellerin Roseanne Barr über den Tellerrand wagte und nun dafür komplett und überzogen abgestraft wird.

roseanne
Der Grund, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist, dass Roseanne auf Twitter den etwas politisch inkorrekten Tweet äußerte:
Hätten die Muslim-Bruderschaft und Planet der Affen ein Baby, würde es aussehen wie Valerie Jarrett
roseanne barr
© Twitter
Der Tweet war dumm von ihr - ohne Frage, doch die Folgen sind eine politische Zensur gegen eine etwas konservative Fernsehserie und auch, um eine Schauspielerin mundtot zu machen, die hinter Trump steht. Das Ganze ist ein typisch liberales Verhalten, das aus einer Mücke einen Elefanten macht. Zudem schreibt Roseanne nicht einmal einen vollen Namen und es könnte fast jeder sein. Oder steckt da noch mehr dahinter? Dazu ein paar Auszüge aus der Süddeutschen Zeitung:

Bulb

Totale Medien-Blamage! Der "ermordete" russische Journalist Babtschenko lebt

Arkadi Babtschenko

Arkadi Babtschenko
Nachdem sich unsere "Qualitätsmedien" wie ein Rudel wilder Hunde auf die Nachricht gestürzt haben, dass ein "russischer Journalist" mit dem Namen Arkadi Babtschenko vor der Tür seiner Wohnung in Kiew erschossen wurde, und diese Medien, EU-Politiker und der Deutsche Journalisten-Verband bereits den "Kreml" als Täter ausmachten und zum Boykott der bevorstehenden Fußball-WM in Russland aufgerufen haben, stellt sich jetzt heraus, dass der "erschossene" Journalist am Leben und putzmunter ist.

Eye 1

Non-Stop Bullshit: Israel nutzt "Raketenangriff" als Vorwand für "Vergeltung"

Erst vorgestern berichteten wir über ISraels Terror-Wahn: Harmloses "Vergehen" als Vorwand für Luftangriff auf Palästinenser.

Heute hat die israelische Armee den altbekannten Unsinn a lá "wir werden mit Raketen angegriffen" aus der Trickkiste gezogen.
bomb
Nach Angaben der israelischen Armee haben palästinensische Kämpfer vom Gazastreifen aus zahlreiche Raketen auf Israel abgefeuert. Ein Teil davon sei von Luftabwehrsystemen abgefangen worden.
Wie so oft bei diesen sogenannten "Angriffen" auf Israel gibt es auch dieses Mal bisher keine Verletzten und Sachschäden, dennoch spricht die israelische Regierung von einem "massiven" Raketenangriff. Sollten Sie dieser Behauptiung skeptisch gegnüberstehen, sind Sie nicht alleine.

Arrow Down

NATO-Krebsgeschwür: Kolumbien wird "globaler Partner" der NATO-Kriegsallianz

Nachdem sich die Länder in Lateinamerika bisher erfolgreich gegen eine NATO-Präsenz in ihren Ländern gewehrt haben, ist jetzt das erste Land eingeknickt.
Russia NATO soldiers
Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat letzte Woche erklärt, sein Land habe den Status eines "globaler Partners" der NATO erlangt. Damit ist das ohnehin schon sehr instabile und von Krieg und Korruption geplagte Land der erste offizielle NATO-Partner in Lateinamerika.
Obwohl viele andere Staaten wie Afghanistan, der Irak, die Mongolei und Pakistan den Titel "globaler Partner" der NATO tragen, sträubten sich die lateinamerikanischen Staaten bisher gegen enge offizielle Beziehungen mit dem westlichen Militärbündnis.

~ RT Deutsch
Für Beobachter des Vorgehens des US-Imperiums in lateinamerikanischen Staaten ist dieser Schritt nicht wirklich überraschend, denn das "Land der Freiheit" hat schon seit Jahrzehnten dank NGOs und durch von der CIA gesponserte Terroristen das Land destabilisiert.

Biohazard

Mehrere Schießereien in kürzester Zeit: Insgesamt 8 Tote und 6 Verletzte

In unseren Radioshows haben wir schon öfters darüber gesprochen, dass die Gesellschaft immer mehr aus dem Ruder gerät. Und wir vermuten dabei, dass nicht nur die Gesellschaft verrückt spielt, sondern ebenso die Natur, der Himmel und ebenso Tiere.

In den letzten Tagen ereigneten sich mehrere Schießereien mit insgesamt 14 Opfern - darunter sind 8 Tote und 6 Verletze und das ist keine vollständige Auflistung.
dystopie

Dystopie: Die tiefgreifende, langanhaltende und weit verbreitete Anerkennung, dass, unter der Führung von Psychopathen, das standhafteste Potential der Menschheit in der Fähigkeit besteht, alles vollkommen zu vermasseln.
Salzgitter

Am Montagabend hat ein Täter in Salzgitter seine Frau auf offener Straße erschossen und eine weitere Person schwer verletzt. Anschließend begab sich der Täter auf die Flucht, doch er konnte von einer Spezialeinheit im nordrhein-westfälischen Westerkappeln festgenommen werden. Der Grund für die Tat sollen Familienstreitigkeiten sein.
Der Festgenommene und die Tote - beide aus dem Kosovo stammend - haben nach Angaben der Staatsanwaltschaft Braunschweig vier gemeinsame Kinder. Der Tatverdächtige war nach den Schüssen mit einem Mietwagen ins mehr als 200 Kilometer entfernte Westerkappeln nahe der niederländischen Grenze geflohen. Bei der Durchsuchung des Mietwagens des Tatverdächtigen fanden die Beamten die Tatwaffe und beschlagnahmten sie.

- n-tv

Bulb

Weder Wolf noch Hund: Erschossene Kreatur gibt Rätsel auf

Ein rätselhaftes Tier soll vor Kurzem auf einer US-Ranch in Montana von einem Farmer erschossen worden sein. Experten die das tote Tier untersucht haben, sind überrascht darüber, dass es sich weder um einen Hund noch um einen Wolf handelt.

wolf hund
Das "wolfsähnliche Tier" wurde am 16. Mai von einem Rancher vor seinem Grundstück erlegt. Seitdem dauert das Rätselraten über die Kreatur an.

~ Sputnik